21.03.2020, Baustelle auf dem Rhein-Radweg in Germersheim

Schon seit einigen Tagen ist im Gewerbegebiet von Germersheim (ab Münchner Str. Richtung Lingenfeld) der Rhein-Radweg auf ca. 150 m Länge duch eine Baustelle blockiert. Eine provisorische Umleitung über einige hundert Meter umgeht die Baustelle auf der Ostseite. In Richtung Norden sind die Zielangaben der Wegweisung (Speyer / Lingenfeld) als laminierte Blätter ergänzt, in Gegenrichtung nicht. Die Routenlogos des Rhein-Radwegs und der RLP-Radroute fehlen auf der Umleitungsstrecke. Die bestehende Wegweisung weist leider aus beiden Richtungen noch immer in die Baustelle.

Die Umleitung des Rhein-Radwegs steht Kopf und die Originalwegweisung zeigt in die Baustelle.
In Gegenrichtung gibt es wenigstens Ortsangaben …
Umleitung des Rhein-Radwegs

21.03.2020, Fahrradwerkstätten dürfen öffnen

Die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz erklärt, dass hier die Fahrradwerkstätten ihre Dienste anbieten dürfen: „Es verhält sich mit den Fahrradläden wie mit den Autohäusern: Verkauf ist nicht erlaubt, die Werkstätten dürfen öffnen.“

Fahrradwerkstatt (Symbolfoto)

11.3.2020: Monatstreffen in Germersheim

Wir treffen uns am Mittwoch, 11.3.2020 ab 19 Uhr im

Stadtgarten-Restaurant
Tournuser Platz 3
76726 Germersheim

Alle Mitglieder und Interessierte sind herzlich willkommen!

Stammtisch

27.02.2020 Kreisvorstand neu gewählt

Der Vorstand des ADFC Germersheim besteht seit der Mitgliederversammlung vom 27.02.2020 (wie auch schon vorher) aus Johannes Meichßner (1. Vors.), Jürgen Strantz (2. Vors.), Wolfgang Ritter (Kasse), Erhardt Vortanz (Beisitzer) (v.l.n.r.)

Der neue (und alte) Vorstand

14.02.2020: StVO-Novelle erhielt Zustimmung des Bundesrats

Wichtigste Änderungen aus Sicht des Radverkehrs sind die Aufnahme der erweiterten Sicherheitsabstände beim Überholen (innerorts 1,50 m / außerorts 2,00 m) und die auf bis zu 100 € erhöhten Bußgelder für das Parken auf Radwegen und Fahrradstreifen. Vor Inkrafttreten muss noch die Verwaltungsvorschrift (VwV) zur StVO überarbeitetet werden. Laut Bundesverkehrsministeriums (BMVI) soll das „so schnell wie möglich geschehen“. Quelle:
https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/K/stvo-novelle-bundesrat.html

Info dazu beim ADFC-Bundesverband: https://kurzelinks.de/eek1

Verkehrszeichen und Piktogramme der StVO-Novelle


12.11.2019: Tipps zum richtigen Klingeln

Diese kleine Video (4:10 min) erläutert, wann, wie und in welchem Abstand man am besten klingeln soll um sich gegenüber Fußgängern und anderen Radlern bemerkbar zu machen. Gute Verständigung untereinander und gegenseitige Rücksichtnahme empfiehlt Thomas Fläschner vom ADFC Saarland.

Video

28.10.2019: Bitte nicht Gegenverkehr blenden

Seit es die wunderbar hellen LED-Scheinwerfer und Rücklichter gibt ist das Radfahren in der Nacht deutlich angenehmer geworden. Aber nur, wenn der Gegenverkehr einen nicht blendet. Dazu muss sein Frontscheinwerfer richtig eingestellt sein. Wie man das macht – siehe Video

Licht am Fahrrad richtig einstellen

14.10.2019: Rhein-Radweg EV15 wird an der Grenze zu Frankreich umgeleitet

Vom 14.10.2019 bis Ende April 2020 wird der Rhein-Radweg zwischen Lauterbourg und Neuburg am Rhein umgeleitet. Grund dafür sind Deicharbeiten auf der französischen Seite kurz nach der Grenze.
Die Umleitung verläuft – von Norden kommend – ab Neuburg am Rhein über Berg nach Neulauterburg zum alten Zollpavillon und führt dann über französisches Gebiet zum Hafen Lauterbourg, entsprechend auch in umgekehrter Richtung. Die Umleitung ist in beiden Richtungen beschildert.
Die Umleitung betrifft den internationalen Rhein-Radweg EV15. Er heißt in Frankreich Veloroute Rhin. EV15 steht für die Euroveloroute 15, eine der Routen im europäischen Radverkehrsnetz.

Umleitungsschild (D) und Routenplakette Rhein-Radweg EV15
Umleitung des Rhein-Radwegs EV15

27.09.2019: Demo gegen die Sperrung der Hafenstraße in Wörth

Trotz starken Regens ware viele zur Demo vom Aktionsbündnis Hafenstraße gekommen, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen: Es gibt keinen Grund einen Fahrradstreifen auf der Hafenstraße zu verweigern. Mehr als 50 Jahre unfallfreier Betrieb auf der Hafenstraße, immer auch mit Radverkehr, sogar ohne abgetrennten Streifen, sind Beweis genug.

https://www.rheinpfalz.de/lokal/landau/artikel/woerth-demonstranten-fordern-freie-fahrt-fuer-radler/

27.09.2019 Demo und Kundgebung zur Hafenstr. Wörth

Wir wollen ein Zeichen setzen und treffen uns für eine Demo mit Kundgebung am Freitag, den 27.09.2019 von 15 bis 17 Uhr vor dem nördlichen Sperrtor Nähe Verwaltungsgebäude der Contargo GmbH. Wir wehren uns gegen die Sperrung der Hafenstraße. 50 Jahre gabe es hier unfallfreien Verkehr für LKWs und Radfahrer – und jetzt ist das angeblich zu gefährlich.

Ein markierte Aufteilung der breiten Straße zwischen Schienen und Containern wäre leicht möglich – wird aber abgelehnt.

Die Petition läuft noch – aber die ersten 1.300 Unterschriften wurden schon vor einigen Tagen an Ministerpäsidentin Malu Dreyer gesandt.

Free T-Mobile phones on sale | Thanks to Best Savings Accounts, Conveyancing Fees and Used Cars